Tag 10 Russian Wilderness

RUSSIAN Wilderness

Heute heiß es km fahren, fahren, fahren… immer wieter durch die russische Wildness. Immer weiter Richtung Süden nach St. Petersburg. Über1000km Landstraße liegen noch vor uns. Auf der heutigen Etappe haben wir 700 km bis zur nächstgrößeren Stadt Pedrosawodsk bewältigt. Das Landschaftsbild zeigt Bäume, Bäume, Bäume und noch mehr Bäume…. Es wird nach und nach wieder wärmer!

Das Team Spaßverderby aus Frankfurt hat uns wieder begleitet und wir haben zusammen amin einer kleinen „Kaschemme“ am Straßenrand russischen Schaschlik verspeist.

Nach 12 Stunden auf der Straße haben wir uns einen schönen Platz an einem abgelegen Fluss zum Campen einquartiert. Angel ins Wasser und Bier auf den Tisch und relaxen war angesagt.

Ach noch was, Heidrun geht es den Umständen entsprechend gut…

 

Bis später

EURE

 

ROADHUNTERS

Kommentar schreiben

Kommentare: 0